Wir waren vom 11. bis 15. Juli 2016 gemeinsam mit 4 Jungpfadfindern und 2 Leitern in Elmendorf am Bad Zwischenahner Meer. Unser Platz lag direkt am See und wir hatten unseren eigenen Steg ins Wasser.

Die Lokomotiven (kleinere Zelte aus Kothenbahnen) wurden kurzerhand nach der dreistündigen Anreise direkt am Wasser aufgestellt. Die große Wiese bot viel Platz für alle möglichen Aktivitäten außerdem gab es eine gut ausgestatte Feuerstelle. Wir hatten viel Spaß daran Feuerholz aus dem anliegendem Wald zu holen und zu zerkleinern.

Wir haben also eine Menge Zeit auf dem Platz, in der Hütte (das Wetter war leider nur mäßig gut), im Wasser und an der Lagerfeuerstelle verbracht. Besonders gut in Erinnerung ist uns das Munchkinspielen geblieben.

Wir erkundeten im Rahmen einer Stadtrallye Bad Zwischenahn auf der anderen Seite des Sees und verbrachten einen tollen Tag im Kletterwald in der Nähe. Da es leider kaum Wind gab konnten wir die Segeltour auf dem See leider nicht machen, nichtdestotrotz war es auch in kleiner Runde ein sehr schönes Lager.

Vielleicht kommen wir ja mal wieder.

Bis dahin Gut Pfad Elmendorf.